Spiel doch mal...! ist ein Video-Blog rund um Brettspiele. Wir drehen kurze, knackige Video-Rezensionen zu Spielen. Außerdem gibt es bei uns Berichte und Interviews rund um die Szene Gesellschaftsspiele.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken.

- Julia und Stephan

Spielend-fuer-Toleranz_rund.png
Unsere
Formate
- Rezensionen
- Genre im Fokus
- Frisch vom Tisch
- Berichte rund um Spiele
- Interviews
Mitglied im DFJV
Deutscher Fachjournalisten-Verband
Julia ist Mitglied der
Jury "Spiel des Jahres"

Video-Rezension: Alle Mann an Deck

Autor: Felix Mertikat Illustrator: Felix Mertikat Spieleranzahl: 2-6 Dauer: ca. 20 Minuten Alter: ab 10 Jahren Verlag: King Racoon Games

Video-Rezension: Mein Traumhaus

Autor: Klemens Kalicki Illustrator: Bartłomiej Kordowski Spieleranzahl: 2-4 Dauer: 30-45 Minuten Alter: ab 8 Jahren Verlag: Pegasus Spiele

Interview: HUCH & friends / Andrea Stadler - SPIELWARENMESSE 2017

Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg haben wir uns auch mit Andrea Stadler, der Pressesprecherin von HUCH & friends getroffen. Mit ihr haben wir uns über die neuen Entwicklungen des Verlages unterhalten, wie zum Beispiel die Kooperation mit dem französischen Verlag IELLO.

Video-Rezension: Hellas

Autor: Stefan Dorra Illustrator: Dennis Lohausen Spieleranzahl: 2-4 Dauer: 45 bis 60 Minuten Alter: ab 10 Jahren Verlag: White Goblin Games

Erklärer: Onitama - Spielwarenmesse 2017

Auf der Spielwarenmesse 2017 haben wir uns auch das neue zwei Personen Spiel von Pegasus Spiele, ONITAMA, angeschaut. Sebastian Hein, Redakteur bei Pegasus Spiele, hat uns das Spiel kurz erklärt.

Interview: Tom Werneck - Mitgründer von Spiel des Jahres und Spieleurgestein

Heute, am 22. Mai, werden bzw. wurden die Nominierten- und Empfehlungslisten des Spiel des Jahres 2017 veröffentlicht. Wir waren bei Tom Werneck im Bayerischen Spielearchiv in Haar zu Gast. Tom Werneck selbst ist einer der Mitbegründer des bekannten Jurypreises Spiel des Jahres und war selbst jahrzehntelang Jurymitglied. Seit einigen Jahren hat er bereits das Zepter aus der Hand gegeben und kümmert sich mit Leidenschaft um das Bayerische Spielearchiv. Bei unserem Besuch hat er uns einiges von seiner Lebensgeschichte und seinem Wirken in der Spielebranche erzählt, wobei es dabei nicht nur um das Spiel des Jahres ging.

Interview: Zoch auf der Spielwarenmesse 2017

Der Zoch-Verlag ist mittlerweile Teil von Noris-Spiele, macht aber größtenteils nach wie vor eigenständig Spiele. Wir haben Susanne Heiss, die Pressevertreterin von Zoch, auf der Spielwarenmesse in Nürnberg getroffen und mit ihr über die aktuellen Spiele und die derzeitige Situation von Zoch gesprochen.

Interview: Spiel des Jahres e.V. Geschäftsführer Guido Heinecke

Der Spiel des Jahres Preis ist einer der renomiertesten Spielepreise, die es zur Zeit gibt. Am 22. Mai werden die nominierten und empfohlenen Spiele für das Jahr 2017 von der Jury bekannt gegeben. Bis vor kurzem war Guido Heinecke Teil dieser Jury, doch seit Januar 2017 ist er der neue Geschäftsführer des Spiel des Jahres e.V.. Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg haben wir ihn getroffen. Im Interview hat er uns einiges rund um den Spiel des Jahres Verein und die Verleihung des Preises erzählt.

Interview: Amigo auf der Spielwarenmesse 2017

Der Verlag Amigo ist besonders bekannt für seine Spieleklassiker wie Halli Galli, 6 nimmt oder Bohnanza. Bei Amigo werden die "Geburstage" dieser Spiele auch immer gebührend gefeiert, so steht dieses Jahr unter anderem ganz im Zeichen des 20. Jubiläums von Bohnanza. Im Interview auf der Spielwarenmesse in Nürnberg haben wir uns mit Andrea Milke von Amigo über diese und weitere Neuigkeiten des Verlags unterhalten.

Kurzerklärer: Santo Domingo - Spielwarenmesse 2017

Wir haben auf der Spielwarenmesse in Nürnberg uns auch Santo Domingo angeschaut. Santo Domingo ist die Fortsetzung der Port Royal Reihe und vom Autor Stefan Risthaus. Ronja Lauterbach von Pegasus Spiele hat uns auf der Messe einen kurzen Einblick in das Spiel gegeben.

Beeple-Kodex

Wir halten uns an den Beeple-Kodex. Den Kodex könnt ihr hier nachlesen.

© 2020 Julia und Stephan Zerlik            Impressum/Datenschutzerklärung