Worum wird geboten?

Ihr bietet auf einen der hier abgebildeten signierten Würfel. Die Bieter der drei höchsten Gebote erhalten je einen Würfel. Welcher das ist, entscheidet der Zufall. Die Würfel sind alle aus massiven Holz und auf allen dreien haben die selben Personen signiert:

          - Reiner Knizia (Spieleautor von zum Beispiel El Dorado,

                                      Keltis und vielen mehr)
          - Guido Heinecke (Geschäftsführer des Spiel des Jahres e.V.)
          - Helmut Ohley (Spieleautor, zum Beispiel von Russian Railroads

                                       und First Class)
          - Inka & Markus Brand (Schöpfer der Exit-Reihe und
Autoren

                                    von Village, Rajas of the Ganges und vielem mehr)
          - Klaus Teuber (Schöpfer von Catan und Spieleautor)
          - Kris Burm (Spieleautor, zum Beispiel von der Gipf-Reihe)
          - Michael Menzel (Illustrator und Autor von der Andor-Reihe)
          - Michael Schmitt (Geschäftsführer von dem Spielecafé

                           Spielwiese in Berlin und des Verlags Edition Spielwiese)
          - Peter Eggert (Gründer von eggertspiele)
          - Tom Werneck (Mitgründer des Spiel des Jahres Preises,

                                        Leiter des Bayrischen Spielearchivs)
          - Uli Blennemann (Redakteur und Geschäftsführer von Spielworxx)
          - Uwe Rosenberg (Autor von Agricola, Bohnanza, Cottage Garden und vielen weiteren Spielen)

 

Wie gebe ich ein Gebot ab?

Ihr bietet immer auf genau einen Würfel. Auf allen Würfeln sind die gleichen Unterschriften. Schickt euer Gebot mit dem Stichwort „3000 ABOS“ im Betreff an spiel-doch-mal@gmx.de und gebt bitte noch euren Namen mit an. Die drei höchsten Gebote des TAGES werden auf unserer Seite www.spiel-doch-mal.com zusammen mit Vornamen und dem ersten Buchstaben des Nachnamens des Bietenden aufgeführt, damit ihr den aktuellen Gebotsstand einsehen könnt. Einsendeschluss ist am 07.10.2018 um 23:59 Uhr.


WICHTIG: Das Gebot, dass ihr so abgebt, ist verbindlich! Gebote, die nicht in der genannten Form an die genannte E-Mail-Adresse geschickt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Was ist mit Versandkosten?

Es fallen keine Versandkosten für euch an! Diese übernehmen wir.

Ich bin einer der drei Höchstbietenden am Ende des Aktionszeitraum – wie geht es weiter?

Ihr werdet kurze Zeit nach Aktionsende von uns zur Zahlungsabwicklung kontaktiert. Gezahlt werden kann per PayPal (Freunde- und Familien-Option) oder auch per Banküberweisung. Ihr gebt uns eure Adresse, die wir dann intern verwenden. Wir können die Würfel versenden, oder wir machen ein Treffen auf der SPIEL 18 aus. Sollte sich der Höchstbietende innerhalb von 5 Werktagen nicht melden bzw. wird kein Geldeingang verzeichnet, wird der Bieter, der insgesamt das nächste höchste Gebot abgegeben hat, kontaktiert. Den Erlös werden wir dann bei unserer Spendenaktion hinzugeben.

Wer darf mitmachen und was ist bei der Teilnahme zu beachten?

Mitmachen darf jede Person, die mindestens 18 Jahre alt ist und einen Wohnsitz in Deutschland hat. Mit der Teilnahme erklärt ihr explizit, dass ihr damit einverstanden seid, ggf. mit Vornamen und dem Anfangsbuchstaben eures Nachnamens auf dieser Seite (www.spiel-doch-mal.com) veröffentlicht zu werden. Eine Veröffentlichung in dieser Form erfolgt nur, wenn ihr bei einem Spiel der Tages-Höchstbietende seid.
Bitte gebt nur ernstgemeinte Gebote ab und unterlasst Spaßgebote!

Was passiert mit dem Geld aus den Versteigerungen?

Sobald alles Zahlungen abgewickelt sind, wird der gesamte eingenommene Betrag an das Deutsche Kinderhilfswerk gespendet.

Solltet ihr nicht mitbieten wollen oder nicht Höchstbietender sein, könnt ihr über die Seite beim Deutschen Kinderhilfswerk natürlich trotzdem was spenden.

 

Hier geht es zu unserer Spendenseite beim Deutschen Kinderhilfswerk.

Auktion beendet! Die Höchstgebote:

Würfel 1 - 201,00 € - Matthias W.

Würfel 2 - 177,00 € - Xavi B.

Würfel 3 - 155,00 € - Mark M.

Stand: 07.10.2018 - 23:59 Uhr

© 2020 Julia und Stephan Zerlik            Impressum/Datenschutzerklärung